Zebco Sports Europe
www.beluga-fishing,de

Beluga - Fishing

Mike Luner
Klein Hansdorfer Str. 41
22941 Jersbek

Mobil: +49/151 123 525 66

E-Mail: info ( at ) beluga-fishing.de

Mike Luner
Mike Luner und die Beluga

Beluga - Mobile Version Home Beluga - News Beluga - Fishing Meerforelle Lachs Dorsch Guiding Guiding - Preise Angelscheine Kontakt AGB Impressum Partner Rezepte

Beluga - Fishing - Locations

Guiding mit der Beluga

Locations


Trolling



Deutsche Küste von Flensburg bis Rügen ( Ostsee )

Fischarten: Meerforelle, Dorsch, Hornhecht, Lachs

Flensburger Förde/Geltinger Bucht: das Gebiet profitiert von der Nähe zu Dänemark (starker Meerforellenbesatz) – guter Bestand an mittelgroßen Fischen

Eckernförder Bucht: tiefe Förde – auch Sommerfischerei auf Salmoniden möglich (20-27 m), häufig gute Dorschfänge

Kieler Förde: tiefe Förde – auch Sommertrolling möglich, gute Dorschfänge – besonders in Richtung Kolkberger Heide, Puttlos

Hohwachter Bucht: Sammelplatz für Meerforellen im Winter und im frühen Frühjahr, Wassertiefen i.d.R. unter 20 m

Fehmarn: sehr vielseitiges Revier (Sund, Belt 3-30m), vereinzelte Lachsfänge, große Dorsche und Meerforellen

Lübecker Bucht: interessantes Gebiet durch 3 Zuflüsse (Trave, Kremper Au, Lachsbach), alle Zuflüsse haben Lachs- und Meerforellenaufstieg, teilweise sehr gute Dorschfänge möglich, Lachsfänge sind hier selten, da die Fische schnell in die Flüsse aufsteigen (kein Fressgebiet für Lachse) Saison- Herbst bis spätes Frühjahr

Boltenhagen/Wismarer Bucht: gutes Meerforellengebiet, teilweise gute Dorschfänge, in der Wismarer Buch selbst darf nicht geschleppt werden.

Warnemünde: wohl der beste Spot um sehr viele und große Meerforellen zu fangen, im Frühjahr ziehen hier große Tobisschwärme in das flache Wasser, vereinzelte Lachsfänge

Rügen: gute Fischerei auf Lachs, sehr große Meerforellen, gute Dorschfänge möglich, wohl die beste Adresse an der deutschen Ostseeküste



Bundesland Schleswig Holstein ( Ostsee ): ganzjährige Fischerei möglich (braune Fische sind zurückzusetzen)

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ( Ostsee ): ausgedehnte Schonzeit vom 15.09.-15.12. für Salmoniden, ein Schleppangeln sollte in der Schonzeit unterlassen werden



Dänemark


Fischarten: Meerforelle, Dorsch, Hornhecht, Lachs, Makrele
Grundsätzlich bestehen fast überall gute Aussichten eine Meerforelle und Dorsche zu fangen.

Mön: gutes Sommerrevier für Meerforellen, im Frühjahr werden hier gute Lachse gefangen, häufig fahren die dänischen Angler allerdings bis vor die Küste Rügens

Köge Bucht: Sehr große Meerforellen in den Sommermonaten, vereinzelte Lachsfänge

Öresund: tiefes Wasser, Topprevier für Meerforelle, Dorsch und Makrele, ganzjährig sehr interessant und vielseitig, es sollen sogar vereinzelt wieder Thunfische gefangen worden sein



Schweden


Simrishamn: sehr gute Fischerei auf Lachs und Meerforelle, ganzjährig möglich, beste Fangzeiten April-Mai

Karlshamn/Pukavik: Gute Lachsfischerei im Frühjahr (April-Anfang Juni), Mündungsgebiet der Mörrum, gute Meerforellenfischerei im Herbst

Vänern/Vättern: Fischerei auf Binnenlachse, teilweise Seeforellen und Saiblinge



Finnland


Helsinki: gute Lachsfischerei im Frühjahr April bis Anfang Juli, vereinzelt Meerforellen

Diverse Seen: Binnenlachse, Seeforellen (z.B. Päijenne…)

Diverse Flüsse mit gutem Lachs und Meerforellenaufstieg, Schleppangeln vereinzelt möglich



Russland und baltische Staaten


Noch Pionierland, obwohl teilweise schon von den Locals geschleppt und gefangen wird. Eigene Erfahrungen auf dem Onega See in Russland. Viele Lachse, i.d.R. unter 10 kg, vereinzelt Seeforellen.




Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie basiert auf eigenen Erfahrungen in den Gebieten und Berichten befreundeter Schleppangler.


Mike Luner - Isenbek 37 - 22941 Jersbek
Mobil: +49/151 123 525 66
E-Mail: info ( at ) beluga-fishing.de

Sitemap