Zebco Sports Europe
www.beluga-fishing,de

Beluga - Fishing

Mike Luner
Isenbek 37
22941 Jersbek

Mobil: +49/151 123 525 66

E-Mail: info ( at ) beluga-fishing.de

Mike Luner
Mike Luner und die Beluga

Beluga - Mobile Version Home Beluga - News Beluga - Fishing Meerforelle Lachs Dorsch Guiding Guiding - Preise Angelscheine Kontakt AGB Impressum Partner Rezepte

Beluga - Fishing - AGB

Guiding mit der Beluga

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )



Vertragspartner


Der Dienstleistungsvertrag wird zwischen dem Anbieter (Beluga-Fishing) und dem Kunden (Nachfrager/Charterer) geschlossen. Der Kunde erkennt mit seiner Unterschrift bei der Buchung, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von Beluga-Fishing an.


1. Anmeldung und Bestätigung


Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss eines Chartervertrages/Dienstleistungsvertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden.

Sie erfolgt durch Sie auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmern, für deren Vertragsverpflichtung Sie jedenfalls dann wie für Ihre eigenen Verpflichtungen einstehen, wenn Sie eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben.

Der Vertrag kommt mit der Annahme durch uns zustande. Sie erhalten von uns eine schriftliche, fernmündliche oder elektronische Bestätigung. Weicht der Inhalt unserer Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot vor, an das wir für die Dauer von 10 Tagen gebunden sind. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie innerhalb der Bindungsfrist die Annahme erklären.


2. Bezahlung, Rücktritt, Nichtantritt des Kunden


Nach Bestätigung der Buchung durch uns sind folgende Anzahlungen pro Person fällig:

30 % Anzahlung vom Guidingpreis bis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung.

Den Restbetrag zahlen Sie bitte - ohne gesonderte Zahlungsaufforderung - spätestens 2 Wochen vor Antritt der Tour oder vor Ort in bar. Rücktritts- und Umbuchungsgebühren sind sofort fällig.

Beluga-fishing führt nur geführte Angeltouren durch (kein Pauschalreiseanbieter), Quartiere werden nur vermittelt und können nicht direkt gebucht werden. Anzahlungen nur mit den Vermietern direkt möglich.


3. Angebot und Leistungen


Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung beim jeweiligen Angebot, den allgemeinen Informationen der Web-Seite sowie aus den entsprechenden Angaben in der Buchungsbestätigung.

Die in den Web-Seiten enthaltenen Angaben sind für uns bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung der Angaben zu erklären, über die Sie vor Buchung selbstverständlich informiert werden.



4. Rücktritt des Kunden, Umbuchung, Ersatzteilnehmer


4.1 Rücktritt:

Treten Sie vom Vertrag zurück oder treten Sie die Guidingtour nicht an, können wir Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und unsere Aufwendungen verlangen. Unser Ersatzanspruch ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und möglichen anderweitigen Verwendung pauschaliert.

Stornokosten (Fristberechnung nach §186-193 BGB)

- 3 Monate vor Antritt der Reise bis zu 30%
- 4 Wochen vor Antritt der Reise bis zu 50%
- 10 Tage vor Antritt der Reise bis zu 70%
- 24 Stunden vor Antritt der Reise bis zu 100%

4.2 Umbuchung:

Sollen auf Ihren Wunsch nach der Buchung der Guidingtour Änderungen hinsichtlich des Termins oder des Ziels vorgenommen werden, so entstehen uns in der Regel die gleichen Kosten wie beim Rücktritt Ihrerseits. Wir müssen Ihnen daher die Kosten in gleicher Höhe berechnen, wie sie sich im Umbuchungszeitpunkt für einen Rücktritt ergeben hätten. Bei anderweitig geringfügigen Änderungen berechnen wir jedoch nur eine Bearbeitungsgebühr von 20,- €.

4.3 Ersatzteilnehmer:

Bis zum Beginn der Guidingtour kann sich jeder angemeldete Teilnehmer durch einen Dritten ersetzen lassen, wenn Sie uns dies mitteilen. Wir können dem Eintritt der Ersatzperson widersprechen, wenn diese den besonderen Erfordernissen nicht genügt oder der Teilnahme der Ersatzperson gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.

Tritt eine Ersatzperson in den Vertrag ein, so haften Sie und die Ersatzperson als Gesamtschuldner für den Guidingpreis und ggf. für die durch den Eintritt der Ersatzperson entstehenden Mehrkosten.

4.4 Schriftform:

Rücktritts-, Umbuchungs- und Änderungserklärungen sollten in Ihrem Interesse in jedem Fall schriftlich erfolgen.


5. Nicht in Anspruch genommene Leistungen


Nehmen Sie einzelne Leistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen Gründen die Sie zu vertreten haben nicht in Anspruch, sind die gleichen Ersatzleistungen wie bei einem Rücktritt nach Punkt 4.1 der AGB zu leisten.

Diese Ersatzleistung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.


6. Rücktritt und Kündigung durch den veranstalter


Wir können in folgenden Fällen vor Antritt der Tour vom Guidingvertrag zurücktreten oder nach Antritt der Tour den Guidingvertrag kündigen:

a) Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Teilnehmer die Durchführung der Tour ungeachtet unserer Abmachung nachhaltig stört, die Sicherheit auf See gefährdet oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigen wir, so behalten wir den Anspruch auf den Tourpreis. Wir müssen uns jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Anwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gut gebrachten Erträge.

b) Bei Erkrankung des Guides oder technischem Ausfall des Charterbootes wird ein Ersatztermin angeboten. Sie erhalten den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Zusätzlich wird Ihnen Ihr Buchungsaufwand pauschal in Höhe von € 15,- erstattet, sofern Sie von einem evtl. Ersatzangebot keinen Gebrauch machen.

c) Bei Ereignissen wie Starkwind, Eis oder unsichtigem Wetter ist der Guide berechtigt die Fahrtzeit im Interesse der Sicherheit selbständig zu verändern. Bei Rückkehr in den Hafen innerhalb der ersten 4 Stunden nach Fahrtantritt mindert sich der Gesamtpreis um 20 %. Die Regelfahrtzeit beträgt 6 Stunden, sie kann einvernehmlich - je nach Wetter und Jahreszeit -erheblich länger ausfallen.

d) Das Boot des Kunden für die vorherrschenden Wetterbedingungen nicht ausreichend seegängig ist oder es nicht seetüchtig ist (Sicherheitsausrüstung). Der Anspruch auf den Guidingpreis bleibt in diesem Fall erhalten. Über einen eventuellen Ersatztermin entscheidet der Guide.


7. Aufhebung des Vertrages wegen höherer Gewalt


In Fällen der Kündigung höherer Gewalt gilt § 651j BGB.


8. Haftung des Anbieters und Haftungsausschluss


Für das Boot von Beluga-Fishing bestehen Haftpflicht- und Kaskoversicherung. Der Kunde trägt jedoch diejenigen Schäden selbst, die durch seine Unachtsamkeit oder sein fahrlässiges Verhalten entstanden sind. Eine Haftung der Firma Beluga-Fishing für Personen oder Sachschäden während der Guidingtour ist ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Guides oder der Firma Beluga-Fishing.

Hat der Kunde den Verlust oder die Beschädigung des von Beluga-Fishing gestellten Angelgerätes zu verantworten, haftet dieser (normaler Verschleiß ist ausgenommen).


9. Gewährleistung


9.1 Abhilfe und Mitwirkungspflichten:

Wird die beschriebene Leistung nicht vertragsgemäß erbracht, so können Sie Abhilfe verlangen. Wir können auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass wir Ihnen eine gleichwertige Ersatzleistung erbringen. Die Abhilfe können wir verweigern, wenn Sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.

Zur Abhilfe bedarf es - unbeschadet unserer vorrangigen Leistungspflicht - Ihrer Mitwirkung. Deshalb sind Sie verpflichtet, alles Ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden möglichst gering zu halten oder ganz zu vermeiden. Sie sind insbesondere verpflichtet, Ihre Beanstandungen unverzüglich anzuzeigen.

9.2 Kündigung des Vertrages:

Wird die Tour infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leisten wir innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, obwohl Sie dies verlangt haben, so können Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Guidingvertrag kündigen. Sie schulden uns dann den auf die in Anspruch genommenen Leistungen entfallenden Teil des Guidingpreises, sofern diese Leistungen für Sie nicht völlig wertlos waren.


10. Ansprüche, Fristen und Verjährung


Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Guidingtour können Sie innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Tour uns gegenüber geltend machen. Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert werden. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie die Ansprüche schriftlich geltend machen. Ihre vertraglichen Ansprüche verjähren in einem Jahr.

Die Verjährung beginnt mit dem Tage, an dem die Guidingtour dem Vertrag nach enden sollte. Ansprüche auf Schadensersatz wegen Körperverletzung oder Tötung verjähren nach drei Jahren, Ansprüche nach dem 2. Seerechtsänderungsgesetz nach zwei Jahren.


11. Gerichtsstand


Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Hamburg.


12. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen


Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Guidingvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.


13. Datenschutz


Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Abwicklung der Tour zur Verfügung stellen, sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt.


Beluga - Fishing


Mike Luner

Finanzamt Stormarn/ Bad Oldesloe

Steuernummer: 30/151/60891
Steuer ID: 56 042 399 170

Isenbek 37
22941 Jersbek

Mobil: +49/ 151 123 525 66


E-Mail: info ( at ) beluga-fishing.de

Impressum


Mike Luner - Isenbek 37 - 22941 Jersbek
Mobil: +49/151 123 525 66
E-Mail: info ( at ) beluga-fishing.de

Sitemap